Nordliga Kraftdreikampf 2018 in Mühl Rosin

 

Am 30. Juni war der Verein Powerlifting Mühl Rosin e.V. Austragungsort für die diesjährige Nordliga im Kraftdreikampf (Kniebeuge – Bankdrücken - Kreuzheben). 

Es sind 7 Mannschaften aus den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig- Holstein und Niedersachsen dazu an die Hantel gegangen um das stärkste Team im Kraftdreikampf zu ermitteln. Angetreten waren die Mannschaften aus Mühl Rosin, Preetz, Bergen, Schleswig, Barth, Herrnburg und Harz. Nach sämtlichen absolvierten Versuchen konnte die Mannschaft von Bergen den großen Wanderpokal als Sieger in Empfang nehmen.  Mit knappem Punkteabstand dahinter platzierten sich Schleswig auf den 2. Platz und Mühl Rosin mit neuem Mannschaftspunkterekord auf den 3. Platz.

Der Vereinsvorsitzende Sebastian Kienast war nicht nur mit der Leistung seiner Mannschaft äußerst zufrieden, sondern freute sich ebenfalls über einen top organisierten Wettkampf. Es war die erste offiziell ausgerichtete Veranstaltung dieser Art in Mühl Rosin und brachte von vielen Athleten und Zuschauern Lob und Anerkennung. Dazu auch ein großes Dankeschön an alle Helfer und Beteiligte.

Zudem zeigten sich der Vorsitzende der Landesgruppe Nord, Jens-Uwe Bornhöft, und Vizepräsident Kraftdreikampf für MV, Jan Bast, doch sehr beeindruckt über die Qualität des Wettkampfes und der geschaffenen Trainingsmöglichkeit in Mühl Rosin. Sie würden sich freuen, wenn nächstes Jahr wieder eine Meisterschaft hier stattfinden könnte.

Der nächste sportliche Höhepunkt ist die Deutsche Meisterschaft KDK im September in Greifswald, wieder vertreten mit einigen Athleten von Powerlifting Mühl Rosin.

 

Leistung Mannschaft Mühl Rosin:   

Kniebeuge/Bank/Kreuzheben/Wilkspunkte (Wertung 3 von 4)

Sebastian Kienast    (72,5 kg)       200 kg  / 110 kg / 220 kg  /      386,7 

Kay Milde                (93,5 kg)       205 kg  / 142,5 kg / 260 kg  /   380,7

Andreas Scherbart  (111,9 kg)      207,5 kg / 150 kg / 225 kg  /     341,0 

Mario Dreier            (103,8 kg)     200 kg  / 125 kg / 210 kg  /      321,0 

 

Mannschaftsergebnis:                                                                  1108