Weg zum Honigbarg

Am 21.Februar 2014 fand die Baumaßnahme  "Weg zum Honigbarg" mit der Abnahme durch die Gemeinde seinen Abschluss. Die Firma GADI führte die Baumaßnahmen aus. Bei dieser Baumaßnahme handelt es sich um die letzte Maßnahme im Bodenordnungsverfahren Bölkow.

Mit der Fertigstellung des Weges wurde der Wanderweg über den Honigbarg in einer Länge von 3,4 km geschlossen. Das jetzt übergebene Teilstück hat eine Länge von 900 m. Für Urlauber und Einheimische erschließen sich bei einer Wanderung beeindruckende Aussichten auf unsere Dörfer, den Inselsee und die Stadt Güstrow.

Die Wegbefestigung wurde als Schotterrasen ausgeführt. Während der Baumaßnahmen konnte am Weg ein Dachs- oder Fuchsbau beobachtet werden. Vielleicht können die Wanderer diese und andere interessante Tiere und Vögel beobachten.

Der Dank gilt auch hier noch einmal Herrn Siegfried Wagner, der sich in der Vergangenheit um die Erhaltung des Weges gekümmert hat.

Bitte achten sie alle auf die Erhaltung und Pflege des Wanderweges, damit nicht wieder Schutt und Erdaushub dieses Stück Natur verschandeln.

Aufnahmen Weg zum Honigbarg vor und nach den Baumaßnahmen