Freiwillige Feuerwehr Bölkow

Freiwillige Feuerwehr Bölkow
Retten - Löschen - Bergen - Schützen



Eine freiwillige Feuerwehr wie in anderen, meist größeren, Orten Mecklenburgs gab es in der Gemeinde bis 1963 nicht. Die freiwillige Feuerwehr Bölkow wurde am 12. März 1963 gegründet.
Zehn Bürger der Gemeinde erklärten sich bereit, in der freiwilligen Feuerwehr Bölkow mitzuarbeiten.
Der vom Bürgermeister Otto Zacharias gegründeten Feuerwehr gehörten als Gründungsmitglieder folgende Bürger an:

 

Erwin Arndt, Herbert Höwe, Gerhard Lück, Werner Riechert, Georg Vetter,
Willi Grüschow, Hugo Kittelmann, Hermann Peters, Hans Rieck, Heinrich Wahls

 

Zum Wehrleiter wurde Hans Rieck ernannt

 

Technik der freiwilligen Feuerwehr Bölkow:

 

1963:       Gespannwagenspritze mit 100 m C-Schlauch,6 Stoffeimer,
               2 Einreißhaken, 3 Wasserpatschen

 

1963:       TS 8, 500 m Schlauch + Saugschläuche

 

1968:       TSA + Gespannfahrzeug gestellt durch die LPG

 

1983:       Garant K 27 Koffer (nach Krakow gegangen)

 

1984:       Garant K 30 Bj. 1960

 

1992:       Iveco TSF W

 

Funktionsträger heute:

Wehrführer:                          Kam. Rüdiger Pehl

Stellv. Wehrführer:                 Kam. Uwe Locke

Jugendfeuerwehrwart:            Kam. Heike Witte

Stellv. Jugendfeuerwehrwart:  Kam. Heike Locke

Sicherheitsbeauftragter:         Kam. Martin Warning

Kassierer:                             Kam. Hans-Peter Becker

Stellv. Kassierer:                   Kam. Rolf Hein