NEU!

Unsere Gemeinde jetzt auch auf Facebook
 

Handysprechstunde

Des Weiteren bieten wir eine Handysprechstunde in der Neuen Schule an. Alle Einwohner, die Unterstützung beim Umgang mit ihrem Handy benötigen, können hier Rat finden.
Auch ist das Herunterladen und Kennenlernen der DorfFunk App möglich.

Anmeldungen zwecks Terminvereinbarung bitte bei Walter Bornholdt unter Tel. 03843-840096.


Juni 2024

Landesmeisterschaften M-V im Kraftdreikampf 2024 in Mühl Rosin.

Viele Athleten gingen am 08. Juni wieder an die Hantel der diesjährigen Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf, wo die Disziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben nacheinander durchgeführt werden und die jeweils höchste gültig bewegte Last dann am Ende zum Total zusammenaddiert wird. Dieser umfangreiche und gut organisierte Wettkampf fand unter der Leitung von Sebastian Kienast in der Sporthalle des Vereins Powerlifting Mühl Rosin statt. 

Als Ergebnis standen dabei besonders im Jugend- und Juniorenbereich einige neue persönliche Bestleistungen und Landesrekorde im finalen Protokoll. Dennoch stachen einige sportliche Leistungen besonders hervor. Die Juniorin Sofia Ganci von Greifenpower e.V. kam auf ein Total von 435 kg (150 kg / 85 kg / 200 kg) inklusive der sehr starken Tageshöchstlast der Frauen beim Kreuzheben von 200 kg.

Bei den Männern konnte die von zwei Athleten anvisierte Norm für die nächste Deutsche Meisterschaft erreicht werden. Zum einen Clemens Lück, welcher vom niedersächsischen Sportverein aus Todtglüsingen nach Mühl Rosin eingeladen wurden war. Er brachte es auf ein Total von 587,5 kg mit sehr starken Versuchen von 207,5 kg / 130 kg und 250 kg. Ebenfalls zeigte Sascha Krause vom Herrnburger Athletenverein sein können auf der Plattform. 285 kg in der Kniebeuge, 185 kg beim Bankdrücken und souveränen 260 kg im Kreuzheben brachten 730 kg im Total ein. Sascha wechselt dazu noch zum 1. Juli den Verein und agiert dann sportlich für die Mühl Rosiner Powerlifter. Ein starkes Comeback nach kurzer Wettkampfpause zeigte wieder mal Ronny Schröder von Blau-Weiß Bergen. Mit sehr sicheren Versuchen von 270 kg / 200 kg / 270 kg verbuchte er 740 kg Total auf sein Konto. Ziel ist es für ihn, nächstes Jahr wieder in den Deutschen Kader zu gelangen für internationale Wettkämpfe.

Ebenfalls Erwähnung sollte Karl-Heinz Rothe vom Herrnburger Athletenverein finden. Mit 72 Jahren war er der älteste Starter der Veranstaltung und sollte für alle jüngeren Athleten dafür ein sportliches Vorbild sein. Mit einer Leistung von 125 kg / 82,5 kg und 125 kg erreichte er ein starkes Total von 332,5 kg. 

Ebenfalls ein großes Dankeschön geht natürlich an sämtliche Kampfrichter sowie Scheibenstecker, welche mehrere Stunden ihre Aufgabe souverän erfüllten, sowie ans Protokoll- und Sprecherteam Nicole und Jan Bast für den durchweg reibungslosen Ablauf. Außerdem ist das Catering Team wieder lobend zu erwähnen. Am vielseitig sortierten Stand gab es schmackhafte Snacks und kühle Getränke.

Am Ende der Veranstaltung gab es neben der großen Siegerehrung noch eine weitere Auszeichnung. Sofia Ganci legte nach ihrem starken Wettkampf auch noch erfolgreich ihre praktische Kampfrichterprüfung ab und erhielt damit verdient die Kampfrichter Landeslizenz.    

Sebastian Kienast

 

 

 


Am Inselsee wurde wieder gebaggert !

Mühl Rosiner Beach-Turnier 2024 

Am Inselsee-Strand lässt es sich nicht nur gut erholen, sondern auch Sport treiben.

Am 01. Juni 2024 fand das beliebte Mühl Rosiner Volleyball-Turnier für Freizeitmannschaften statt. Seit den 1990er-Jahren ist dieses Tradition-Turnier nur durch Corona unterbrochen worden. Anfangs wurde noch auf dem Mühl Rosiner Sportplatz gespielt. Die schönere Kulisse bietet der Inselsee-Strand, wohin das Event verlegt wurde.

Sommer, Sand + Beachvolleyball !

Die Volleyball-Felder liegen wunderschön zwischen dem Radweg Berlin-Kopenhagen und dem Inselsee. Das Beach-Turnier 2024 lockte 6 Mannschaften an den Strand.

Die Platzierungen:

Platz 1           Striggower Bande

Platz 2           Netzroller

Platz 3           Inselsee Team

Platz 4           Krakower Fischköppe     

Platz 5           RamBas

Platz 6           Das Team, das mir persönlich am besten gefällt

Wir erlebten spannende Spiele geprägt von Harmonie und Fairplay.

Bernd Ramm

 


 

Kindertag am 01. Juni 2024 in Mühl Rosin

Am 1. Juni 2024 fand auf dem Schulgelände eine tolle Veranstaltung zum Kindertag statt. Die Erzieherinnen des Kindergartens und des Hortes hatten Stände zum Schminken, zur Button- und Glückssteinherstellung sowie Schubkarren- und Eierlaufslaloms aufgebaut. Es gab Popcorn und Zuckerwatte. Die FFW war mit dem Löschfahrzeug vor Ort und die Kinder konnten ihre Geschicklichkeit beim „Löschen“ eines „Hauses“ (Dosen mussten mit dem Wasserstrahl aus den Fenstern gespritzt werden). Außerdem konnten Kinder Bilder malen und es gab Spiele zu spielen. Der Verein Bisdede hatte ein Piratenschiff als Hüpfburg besorgt, die Damen vom Kreativcafé bastelten Windmühlen mit den Kindern, bei der IG Dienstagsmaler konnte ebenfalls gemalt werden und es konnten kleine Handwerker Nägel in ein Brett geschlagen. Der Mühlenbacher Landmarkt sorgte in bewährt guter Manier für das leibliche Wohl.
Ganz vielen Dank an alle beteiligten Ausrichtenden für die gelungene Veranstaltung. Selbst der Wettergott hat mitgespielt. Die Kinder (und auch Eltern und Großeltern) hatten, glaube ich, viel Spaß und Freude!

Margret Bornholdt


Mai 2024

Mühl Rosin sucht und bietet….

Zur Umsetzung unseres Projektes „Gemeinsam nicht einsam“ suchen wir noch Lesepaten für unsere Kinder in der Kita „Häschenschule“. Wer also den Kindern die „Lesewelt“ ein bisschen näherbringen möchte, meldet sich bitte bei Frau Völker Tel. 03843-8556610. Voraussetzung: ein erweitertes Führungszeugnis

Des Weiteren bieten wir am 11.06.2024, 15 Uhr, die erste Handysprechstunde in der Neuen Schule an. Alle Einwohner, die Unterstützung beim Umgang mit ihrem Handy benötigen, können hier Rat finden. Auch ist das Herunterladen und Kennenlernen der DorfFunk App möglich. Anmeldungen ab dem 01.06.2024 bitte bei Herrn Bornholdt unter Tel. 03843-840096.

 


Bürgermeisterfrühschoppen am 18.Mai 2024 an der Badestelle in Bölkow

 


 

Unser Dorf funkt

Habt Ihr es schon gehört?  Manchmal wäre es schön, wenn Informationen aus der Gemeinde unkompliziert an alle Einwohner gehen könnten. Hierzu kann man ja mal den Dorffunk  nutzen. Eine Idee, die aus dem Projekt „Digitale Dörfer“ stammt. Unser Bundesland MV hat jetzt die Lizenzgebühren für alle Gemeinden übernommen und möchte so die Kommunikation in den ländlichen Regionen stärken.

Was bringt uns der Dorffunk? Wir haben mal ein paar Beispiele zusammengetragen:

  • Ich habe einen Schlüssel gefunden. Bitte melden bei …
  • Maibaumaufstellen am …
  • Heute Abend ist Frühlingsfeuer – Beginn 18.00 Uhr Kleinsportanlage.
  • Wir machen am Samstag Flohmarkt 10 – 16 Uhr. Geschw.Scholl-Str
  • Kinoabend am …    in der Neuen Schule.
  • Kann mich Morgen jemand mit nach Güstrow nehmen?
  • Boothausfrühstück am …

Wir meinen es lohnt sich. Also ladet Euch die App runter und funk mit. Und wenn Ihr die App schon habt, sagt es weiter, damit wir ALLE immer gut informiert sind.

Wer kann Eure Nachrichten lesen? Was Ihr hier schreibt, bleibt in unserer Region! Die Empfangsstärke (Reichweite) stellt Ihr selbst in der App ein. 
Also, immer gut informiert mit der Dorffunk APP.
 
Zum Download:
 
Ihr benötigt Hilfe?
 
 

 


Powerlifting
Silbermedaille der Europameisterschaft geht nach Mühl Rosin Vom 01. bis 04. Mai fanden in Luxemburg die Europameisterschaften der Master im Powerlifting (Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben) statt. Mit am Start war auch Sebastian Kienast, welcher sich im Februar dieses Jahres über die Deutsche Meisterschaft wieder für den Bundeskader qualifizierte und somit das Team Deutschland bei internationalen Wettkämpfen vertritt. Der Vereinsvorsitzende vom Verein Powerlifting Mühl Rosin e.V. ging in der Klasse der Master I (40 bis 49 Jahre alt) bis 83 kg Körpergewicht ins Starterfeld und konnte mit einem souveränen Wettkampf überzeugen. In der ersten Disziplin Kniebeuge konnte Kienast gleich seine Stärke voll ausspielen und übernahm nach gültigen 242,5 kg, 250 kg und souveränen 260 kg die zwischenzeitliche Führung. Dazu bedeutete diese Last auch eine persönliche Bestleistung sowie die Goldmedaille in dieser Teildisziplin. Die Kniebeuge gilt als die anspruchsvollste Disziplin, da 3 Kampfrichter die korrekte Tiefe sowie den Bewegungsablauf streng bewerten. Nach solidem Bankdrücken mit gültigen 125 kg, 130 kg und 135 kg blieb eine Position in der Spitzengruppe erhalten und es ging zum abschließenden Kreuzheben, wo oft erst der Wettkampf entschieden wird. Als guter Kreuzheber konnte Kienast höhere Lasten als seine Gegner nehmen und so taktisch die richtige Versuchsauswahl platzieren. Nach sicheren 217,5 kg und 230 kg blieb es spannend bis zum letzten Versuch. Mit voller Konzentration und Einsatz gingen dann die erforderlichen 240 kg gültig in die Wertung und bedeuteten den Vize-Europameisterschaftstitel mit einem Total von 635 kg hinter dem verdienten Sieger Lorenzo Razzauti aus Italien und vor dem Esten Silver Nahkur. Zusätzlich konnten die starken Deutschen Athleten die Nationenwertung vor der Slowakei und Norwegen gewinnen. Hier steuerte Kienast mit seiner vorderen Platzierung wichtige Teampunkte zum Gesamtergebnis bei und konnte dann zum Abschluss der Veranstaltung noch eine goldene Medaille auf dem Siegerpodest entgegennehmen. Neben der großen Freude über die EM Silbermedaille war Kienast ebenfalls erleichtert über den gelungenen Wettkampf mit 9 gültigen Versuchen sowie der erbrachten Leistung auf internationalem Niveau. Nach monatelanger Trainingsvorbereitung und zwischenzeitlichen Starts in der Bundesliga Kraftdreikampf stellt so ein sportlicher Jahreshöhepunkt jedoch immer eine besondere körperliche und mentale Herausforderung dar. Großen Dank gilt außerdem der Familie sowie sämtlichen Unterstützern auf allen Ebenen ohne denen dieses sportliche Projekt sonst nicht möglich gewesen wäre. Der nächste geplante große Wettkampf ist im Oktober die Weltmeisterschaft in Südafrika. Zuvor messen sich aber viele Kraftsportler aus Mecklenburg-Vorpommern bei der diesjährigen Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf am 08.06.2024 in Mühl Rosin, wo natürlich alle interessierte Personen für diesen Sport herzlich eingeladen sind.

 

Screenshot

Screenshot

Screenshot

 

 

 

 


Maibaumaufstellen am 01. Mai 2024

 

 

 


Kreativ – Treff

Unsere erste Veranstaltung „Kräuterwanderung“ des neu gegründeten Kreativ – Treffs unter Leitung von Annegret Werth, war ein gelungener Auftakt für unsere Gruppe.

Es hat allen Teilnehmern gut gefallen. Ein Dankeschöne an Annegret Werth.

 

     

 

 

 

 


 

Frühlingserwachen mit Flohmarkt beim Mühlenbacher Landmarkt am 13.04.2024

 


Eröffnung “ Kreativ-Treff“       -für jung und alt-   03.04.2024

                                         Kreativ-Treff

                                      -für jung und alt-

 

unter dem Motto:  „Gemeinsam – nicht einsam“  

fand am 03.04.2024 um 16:00 Uhr eine Gründungsveranstaltung zur Bildung einer Kreativ-Gruppe in der Bibliothek der Gemeinde Mühl Rosin statt. Durch die Vereinsvorsitzende des Vereins „Bisdede“, Frau Hintze, wurden Erläuterungen zum Projekt „Gemeinsam-nicht einsam“ gegeben. Frau Wolschon übernahm die Leitung der Veranstaltung und gab die Rahmenbedingungen für die Gründung der Kreativ-Gruppe bekannt. Es waren 15 interessierte Bürgerinnen der Gemeinde bei der Veranstaltung anwesend. Jede interessierte Bürgerin konnte ihre Vorstellungen und ihre Interessen kundtun, sodass sich verschiedene Interessengebiete für die Kreativ-Gruppe herauskristallisierten:

Kräuterwanderung/Herstellung von Kräuterölen u.a.

Nähen von Täschchen u.v.m.

Filzen

Buchvorlesung

Basteln mit Papier oder Naturmaterialien

Kochen und Backen im Bootshaus / Grillen/gesell. Zusammensein

Spiele-Nachmittag

Handarbeitstechniken und vieles mehr

Das Erzählen und das Austauschen bei Kaffee und Keksen sollte dabei nicht zu kurz kommen.

Es wurde beschlossen, dass am letzten Mittwoch im Monat, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, das Treffen der Kreativ-Gruppe in der Bibliothek stattfindet. Durch die Bildung einer Whats-App-Gruppe im Handy werden wichtige Informationen innerhalb der Gruppe bekanntgegeben. Interessenten sind alle herzlich willkommen.  Anmeldungen sind in der Bibliothek zu den bekannten Öffnungszeiten möglich. Die ersten 3 Termine wurden festgelegt:

              April:              24.04.2024      Kräuterwanderung

              Mai:                29.05.2024      Nähkurs

              Juni:                26.06.2024      Filzen

Weitere Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

Protokoll: Ursula Müller

 

 


März 2024

Osterfeuer am 30.03.2024 am Herrenhaus in Koitendorf

 

 


Ankündigung „Kalender 2025“


Februar 2024

Deutsche Meisterschaft Kraftdreikampf Equipped 2024

 

Schwerathletik Verein Erfurt war dieses Jahr vom 24. – 25.02. wieder Ausrichter der DM KDK equipped. Unser Kraftsportler Sebastian Kienast von Powerlifting Mühl Rosin konnte dabei auf ein sehr gutes Ergebnis zurückschauen.
Er startete dieses Mal in der höheren Gewichtsklasse bis 83 kg, wo er sich gegen die etablierten gegnerischen Athleten nun beweisen musste.
In seiner starken Disziplin der Kniebeuge konnte er alle seine Versuche von 237,5 kg, 245 kg und 250 kg in die Wertung bringen. Auch das Bankdrücken mit gültigen 120 kg, 125 kg und 130 kg lief gut. Mit den taktisch gesetzten Lasten im Kreuzheben konnte er mit gehobenen 210 kg, 220 kg und 230 kg sicher den 3. Platz verteidigen und sich über eine Medaille freuen.
Die erreichten 610 kg Gesamtlast bedeuten auch wieder die deutsche Kaderzugehörigkeit für 2024 um wieder international qualifiziert zu sein. Der nächste große Wettkampf steht dann im Mai mit der Europameisterschaft in Luxemburg an.

 


Januar 2024

 


8. Januar 2024 Ein kleiner winterlicher Gruß von unserer Wandergruppe.

Ob Bölkower, Koitendorfer, Kirch Rosiner, Mühl Rosiner oder Güstrower, alle sind herzlich eingeladen (siehe Termine).


Neujahrsempfang am 06. Januar 2024 in der Neue Schule Mühl Rosin

Am 6. Januar 2024 hatte der Bürgermeister zum Neujahrsempfang eingeladen, um all jenen zu danken, die mit aktiver Mitarbeit helfen, unsere Gemeinde zu einem Ort mit Zukunft zu machen. Ziemlich lang war die Rede, denn es gab viel zu berichten und es wird einem bewusst, wie lebhaft und schön es in unserer Gemeinde ist. Herr Blau sprach aber auch davon, dass an dem Zusammenhalt ständig gearbeitet werden muss. Respekt, Zuhören und Akzeptieren anderer Meinungen gehören ebenso dazu wie Mitmachen und Verantwortung übernehmen. Drastische Erhöhungen der zu zahlenden Umlagen und ständig neue Regeln machen die Arbeit der Gemeinderäte nicht eben leicht. Zum Beispiel die Neuordnung der Energieversorgung, die in den nächsten Jahren erfolgen soll und eine Lösung für die Brücke in Kirch Rosin lässt ahnen wie anspruchsvoll die Arbeit in der Gemeinde ist. Trotzt allem, es war ein gutes Jahr 2023, auf das wir mit Stolz zurückschauen können. Für langjähriges und besonderes Engagement wurden Herr Dieter Merz, Herr Nils Schmiedeberg, Frau Silke Hahnke, Frau Heidemarie Kögler und Herr Herbert Schulz mit einer, von verschiedenen Rednern gehaltenen Laudatio geehrt.  Anschließend trugen sie sich in das Ehrenbuch der Gemeinde ein.
Musikalisch umrahmt wurde der Empfang durch zwei junge Künstler, Leticia Brozio und Paul Wittich, aus unserer Gemeinde.
Im Anschluss wurde auf Erreichtes angestoßen und es konnte eine Stärkung an einem liebevoll angerichteten Buffet eingenommen werden.
Der Dank gilt all jenen, die diesen Neujahrsempfang zu einem schönen Auftakt des Jahres 2024 gemacht haben.

Sonja Stark
Januar 2024

 

=====================================================

Dezember 2023

Weihnachtstreff beim Mühlenbacher Landmarkt am 16.12.2023
 
 

Seniorenweihnachtsfeier 2023 

Endlich ist es wieder so weit: Lichterketten, Räuchermännchen, Nußknacker und all die schönen Dinge, die elf Monate lang in ihren Kartons schlummerten, dürfen wieder ans Tageslicht.
Die Adventszeit hat begonnen.
Wieder Zeit für unsere Weihnachtsfeier, die dann auch am 5. Dezember 2023 um 15.00 Uhr in der Neuen Schule stattfand. Herzlich begrüßt von unserem Bürgermeister Herrn Blau und der Vereinsvorsitzenden Frau Hintze konnten wir an festlich gedeckten Tischen Platz nehmen. Die hübsche Sternedeko hatte das Team der Bibliothek gebastelt. Die durften wir nach der Veranstaltung mit nach Hause nehmen. Eingeladen waren auch „ Die Güstrower Mädels“, die unter der Leitung von Herrn Uhlendorf eine Mischung  wunderschöner Weihnachtlieder vortrugen. Mal ruhig – besinnlich, mal flott und zum Mitsingen, wurden wir auf die schöne Weihnachtszeit eingestimmt.
Anschließend gab es Kaffee und Kuchen und auch einen zünftigen Glühwein. Frau Hintze berichtete noch über Projekte für das neue Jahr. Ein besonderes Projekt kurz erklärt : „Die Jungen lernen von den Alten und die Alten lernen von den Jungen“. Da könnte man Vorleser sein oder Lesepate, Stricken und Häkeln lernen, das Schachspiel erlernen oder eventuell Hilfe bekommen, wenn Handy und Co. Schwierigkeiten machen. Das machte neugierig und so wurde sich schon mal darüber ausgetauscht, was man machen möchte. Wer wollte, konnte sich schon mal in eine Liste eintragen.
Ich glaube, es hat allen gefallen und so sagen wir „Danke“! den Organisatoren, dem wunderbaren Chor, der Kuchenbäckerin Frau Kögler und allen, die mitgeholfen haben! Natürlich auch Danke allen, die trotz dichten Schneetreibens gekommen sind.
Eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachtsfeiertage und ein frohes gesundes neues Jahr 2024!

Sonja Stark

 

 

November 2023

Norddeutsche Meisterschaft im Bankdrücken und Kreuzheben 2023.

Zum ersten Mal war Powerlifting Mühl Rosin e.V. im Emsland, genauer in Papenburg beim Verein des befreundeten Kaderathleten Thomas Leffers.
Unser Athlet Sebastian Kienast hat für die -74kg Klasse der AKI im Bankdrücken equipped, Kreuzheben raw und Kreuzheben equipped gemeldet und sich damit ein straffes Programm aufgelegt.
Im Bankdrücken konnte er sicher 107,5 kg, 112,5 kg und 115 kg in die Wertung bringen und ein zufriedenes Ergebnis samt Titel erreichen.

Den eigentlichen Fokus legte Kienast aber auf das Kreuzheben, eine seiner starken Disziplinen.
Das Kreuzheben equipped starteten mit 210,5 kg und 225,5 kg gültig und bedeuteten jeweils einen norddeutschen Rekord. Die 235,5 kg im letzten Versuch waren den Tag etwas zu schwer und ungültig. Neben den Titel in diesem Wettbewerb war dieses auch die zweitbeste Leistung in der Relativwertung (gehobene Last relativ zum Körpergewicht) unter allen Hebern.
Zum Abschluss kam das Kreuzheben raw dran. Die Versuche 175,5 kg, 185,5 kg und 200,5 kg waren alle sicher gültig und ebenfalls norddeutscher Rekord mit Klassensieg.
Insgesamt sehr schöne Veranstaltung. Viele „alte“ Gesichter aus dem westlichen norddeutschen Raum wieder gesehen und top organisiert.

Das war der letzte Wettkampf für 2023 bevor es im Januar mit der Bundesliga KDK und im Februar mit der DM KDK weitergeht.

 

 

 

Oktober 2023

Halloween-Party im Landmarkt Mühl Rosin

Am 31.10.2023 war es wieder soweit. Es startete erneut die Halloween Party im liebevoll gruselig geschmückten Garten des Landmarktes. Für die geschminkten und ungeschminkten Gäste standen die entsprechenden Speisen und Getränke zur Verfügung. Wie schon in den letzten Jahren, waren die Kinder wieder aufgerufen, sich zu verkleiden. Trotz des ungemütlich nassen Wetters kamen 23 Kinder, um sich der 4köpfigen Jury vorzustellen. Die Jury hatte mit der Bewertung eine schwere Aufgabe, denn alle Kinder hatten sich viel Mühe mit ihren Verkleidungen gegeben.  Die jeweils 3 besten Kostüme in 3 Alterskategorien wurden mit den vom Verein Bisdede e.V. gesponserten Preisen prämiert. Aber nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß, auch viele Erwachsene nutzten den frühen Abend zum Klönschnack mit Freunden und Nachbarn.
Für die Ausrichtung der Veranstaltung VIELEN DANK den Mitarbeitern des Mühlenbacher Landmarktes und dem Verein Bisdede.

M.Bornholdt

 

 

Im Mühlenbacher Landmarkt ist der neue Gemeindekalender 2024  zu bekommen.

Vortrag am 26. Oktober in der Neue Schule Mühl Rosin

30 Jahre Chronikgruppe Mühl Rosin 16. Oktober 2023

Die Chronikgruppe hat Geburtstag und lud am 14. Oktober 2023, 15.00 Uhr zu einer Lesung der besonderen Art ein. Etwa 60 Gäste fanden sich ein, die von Frau Erika Krebs, die uns auch durch das Programm moderierte, herzlich begrüßt wurden.Zunächst begrüßte auch der Bürgermeister Herr Ulrich Blau alle Anwesenden und betonte wie wichtig die Chronikgruppe für die Gemeinde ist.Herzliche Glückwünsche verbunden mit Dank und Anerkennung für 30 Jahre  unermüdliche Arbeit des Chronikteams wurden übermittelt.
Die nächste Gratulantin war die Vorsitzende des „Bisdede – Vereins“ Frau Andrea Hintze, die eine Sonderzuwendung in Höhe von 350 €, ebenfalls mit herzlichen Glückwünschen verbunden, überreichte.
Besondere Wertschätzung erhält die Arbeit der Chronikgruppe durch den Eintrag in das Ehrenbuch der Gemeinde. Hier sei auch erwähnt, dass der „Bisdede – Verein“ auch auf Anregung der Chronikgruppe gegründet wurde.
Dann erzählte uns Prof. Wolf Völker, wie alles begann. Er ist nicht nur langjähriges Mitglied der Chronikgruppe sondern auch Gründungsmitglied.
Nachdem der damalige Bürgermeister Dr. Eckhard Buchholz die Idee einer Chronik hatte, musste es Leute geben, die diese Aufgabe anpackten.
Der Landwirt Martin Kaatz, die Lehrerin Hannelore Wagner und
Historiker Prof. Wolf Völker fingen an zu sammeln, zu forschen und übersetzen.
Einwohner erzählten ihre Geschichten über das Leben in den Dörfern Mühl Rosin, Kirch Rosin und Bölkow und brachten alte Bilder und Dokumente.
Angefangen mit drei ABM Kräften, die halbjährlich wechselten, gab es später ständige Mitarbeiter und Helfer. Es gab so viel Material von den Bürgern der Gemeinde, in Zeitungen und Archiven von Güstrow und Schwerin zu sichten und sortieren. Durch diese Arbeit entwickelte sich eine funktionierende Chronikgruppe.
Präsentiert wurde die Arbeit mit Lesungen, Postkarten, Kalendern und mit den bekannten Heften „Zur Geschichte der Gemeinde Mühl Rosin“.
Ein besonderer Höhepunkt zum 20. Jubiläum war auch die Vorlage einer gebundenen Chronik, was immer ein Traum bzw. Wunsch war.
Sie umfasste die, bis dahin 12 herausgegebenen Hefte „Zur Geschichte der Gemeinde Mühl Rosin“.
Aber Sorge macht auch, so Prof. Wolf Völker, dass es an Nachwuchs fehlt.
Frau Erika Krebs ermunterte die Bewohner der Gemeinde weiterhin Bilder und Dokumente zur Verfügung zu stellen. Es sollen doch noch viele Hefte entstehen.
Besonders begrüßt wurde auch ein Ehrengast, Frau Christa Radke, 1933 in     Kirch Rosin geboren, lebte sie bis vor kurzem noch in Mühl Rosin. Sie erzählte für die Chronik die „Geschichte ihrer Kindheit auf den Kirch Rosiner Hufen“ und hatte auch Bild und Kartenmaterial. Heute wohnt Frau Radtke in Güstrow. Die Verbindung zu unserer Gemeinde ist jedoch nie abgebrochen.
Unsere Vorleserin, Frau Eschmann aus Kirch Rosin, las unter anderem, aus diesen Erinnerungen vor.  Es war wie ein Ausflug in die Vergangenheit, der wohl alle sehr berührte.
Weitere Auszüge aus den Geschichten „Kindheitserinnerungen“ und „Zwei Unzufriedene auf dem Dorfe“ las uns ein Sieger vor, Carl Neumann, 13 Jahre alt und aus Mühl Rosin.
2022 war er Klassensieger der 6a der ECOLEA Schule Güstrow und Schulsieger beim Vorlesewettbewerb. 2023 wurde er Sieger im Kreis- und Sieger im Landesausscheid MV. Damit nahm er erfolgreich am Bundesfinale der Vorleser in Berlin teil.
Mit einem herzlichen Dankeschön, Blumen und eine Flasche Wein für Frau Eschmann und einem Büchergutschein für Carl Neumann, ging das Programm zu Ende.
Es löste Bewunderung, Nachdenklichkeit und Wertschätzung aus.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch vieles besprochen, Erinnerungen ausgetauscht und wie es auf einem Geburtstag üblich ist,
auf weitere gute Zusammenarbeit angestoßen.

Sonja Stark

September 2023

Bootshausfrühstück am 12.09.2023 in Mühl Rosin. Das letzte Mal in 2023.
Auch heute wieder feucht (der neue Pavilion mußte eingeweiht werden) und fröhlich.

Dabei waren heute auch unangemeldete Gäste.

 

August 2023

Bootshauskonzert am 26.08.2023 in Mühl Rosin

Am Abend des 26. August 2023 fand unser 9. Bootshauskonzert, nach langer Zeit mal wieder am Bootshaus, statt.
Insgesamt 48 Gäste waren der Einladung gefolgt. Der Bürgermeister begrüßte die Band und alle Gäste und stimmte
uns auf eine etwas andere Musikrichtung ein.

„Nexo“ aus Leipzig – eine gute Wahl!

„Seit 2016 spielen die Musiker von NEXO zusammen.
Sie verbindet Spaß am Experimentieren, am Jazz, Blues, Skiffle und Swing
in ungewöhnlicher Instrumentierung und an einem dadurch möglichen besonderen Repertoire“.
Dieser Satz ist aus dem Internet (nexoemusik.de), und genau das konnten wir erleben.

Mitreißende Rhythmen im Wechsel mit ruhigeren Titeln und auch mal exotisch, wurden durch witzige, zum Teil etwas satirische Moderation verbunden.
Es war das etwas andere Musikerlebnis, das wohl allen Spaß gemacht hat.

Und sonst stimmte auch alles, gute Laune, gutes Wetter bis zum Schluss und für Getränke war auch gesorgt.

Herzlichen Dank an die Organisatoren und an die beiden netten Damen, die für die Getränke gesorgt haben.
Danke an alle, die gekommen sind und damit zum guten Gelingen eines schönen Abends beigetragen haben.

Sonja Stark

 

Juli 2023


3. Bootshausfrühstück am 10.Juli 2023 (Diesmal feucht und fröhlich)

   

 


Europameisterschaft im Powerlifting 2023

 

Am 08.07.23 war Sebastian Kienast vom Powerlifting Mühl Rosin e.V. wieder auf der internationalen Plattform aktiv. Es standen die Europameisterschaften im equipped Powerlifting der Masters im tschechischen Pilsen an. Mit eingewogenen 73,3 kg Körpergewicht ging es in die sehr stark besetzte -74 kg Klasse, welche gemäß Athletenmeldeliste sehr eng und spannend werden sollte.Leider ereilte Kienast eine leicht angeschlagene Tagesform, was bereits in der Erwärmung der Kniebeuge zu spüren war. Seinen Anfangsversuch mit 232,5 kg konnte er noch gut Beugen. Im zweiten Versuch waren die bereits schweren 237,5 kg ebenfalls gültig, jedoch verzichtete er auf einen dritten Versuch um etwas Kraft zu sparen.Im anschließende Bankdrücken konnten 115 kg in die Wertung gebracht werden. Die versuchten 120 kg wurden nach leichter unruhiger Drückbewegung leider 2:1 ungültig bewertet.Im Kreuzheben wurden dann sicher 210 kg und 222,5 kg gültig verbucht. Die finalen 240 kg wollten den Tag jedoch nicht in gültiger Position gehoben werden.Somit stand am Ende mit 575 kg ein 4. Platz in der Ergebnisliste. Diese Platzierung bedeuteten aber wertvolle Teampunkte, sodass Kienast mit Deutschland die Nationenwertung vor der Slowakei und Österreich gewinnen konnte. Dafür gab es dann noch eine verdiente Goldmedaille.

 


Juni 2023

Informationen vom Landkreis Rostock für die Gemeinden

(Asyl/Unterbringung/Integration)

 

1.2 Sonderprogramm Instandsetzung von Wohnraum für benachteiligte Haushalte

 

Ab sofort können Grundstückseigentümer Zuwendungen für Instandsetzungsmaßnahmen an leerstehenden Miet- und Genossenschaftswohnungen zur Bereitstellung von Wohnraum für benachteiligte Haushalte, Asyl- und Schutzsuchende sowie Asylberechtigte beantragen.

Gefördert werden:

  1. natürliche und juristische Personen, soweit sie Eigentümer oder Erbbauberechtigte eines Grundstückes sind, die mit Miet- oder Genossenschaftswohnungen bebaut sind, und
  2. die die erforderliche Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit besitzen, und die die
  3. Gewähr für die wirtschaftliche Durchführung der baulichen Maßnahmen und für eine ordnungsgemäße Verwaltung des Wohnraums bieten
  4. der Erbbauberechtigte steht dem Eigentümer gleich

 

Die Förderung der Projekte wird über das Landesförderinstitut M-V ermöglicht und erfolgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss zur Deckung der Gesamtausgaben im Wege der Anteilfinanzierung. Die maximale Zuwendung beträgt 5.000 €/WE (bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben von bis zu 10.000 € je Wohnung).


 

Schaftransport zum Burgwall am 19.06.2023

 

 


Nordliga Kraftdreikampf 2023 in Mühl Rosin

 

Nach umfangreicher Vorbereitung fand die diesjährige Nordliga Kraftdreikampf wieder am 10.Juni.2023 in Mühl Rosin statt. Unter der Leitung und Organisation von Sebastian Kienast, dem Vereinsvorsitzenden von Powerlifting Mühl Rosin e.V., richtete sein Verein diesen beliebten Mannschaftswettbewerb in eigener Halle aus. Zehn Mannschaften aus den norddeutschen Bundesländern traten mit ihren Athleten in den Disziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben an. Über ein Relativfaktor zum Körperwicht kamen jeweils die drei stärksten Starter einer Mannschaft mit ihren erzielten Punkten in die Wertung.

Die Siegermannschaft kam dieses Jahr aus Schleswig, gefolgt von den Teams aus Todtglüsingen und Ankum. Unser heimisches Team aus Mühl Rosin belegte mit unseren Wettkampfdebütanten Anna-Caroline Schnurer, Christopf Vogel und Nico Da Silva einen guten 8. Platz. Anna-Caroline konnte mit ihrer Gesamtlast von 350 kg aus den drei Disziplinen auch die geforderte Norm der Deutschen Meisterschaft der Junioren erreichen, wo sie im November dann auch antreten möchte. Insgesamt lief der Wettkampf zügig und sehr gut organisiert ab, lobte ebenfalls auch Jens-Uwe Bornhöft als Ligavorsitzender der Gruppe Nord. Viele starke Leistungen sowie zufriedene Sportler und Betreuer waren zu sehen. Das Catering inklusive Holzkohlgrill wurden ebenfalls gut angenommen.

Der nächste sportliche Höhepunkt steht bereits im Juli im tschechischen Pilsen an. Hier geht Sebastian Kienast bei der Europameisterschaft im Kraftdreikampf für Deutschland an den Start.


 

Bootshausfrühstück am 08.Juni 2023


Sommer, Sonne und Volleyball am Inselsee

Mühl Rosiner Beach-Turnier 2023

 

Die Mühl Rosiner Beach-Volleyball-Turniere sind immer ein Highlight, bei denen sich die Freizeitmannschaften vor der Traumkulisse am Inselsee treffen. Am Samstag, den 03.06.2023 kamen wieder 5 Mannschaften zum Volleyballspielen.Zum Volleyball gehören viele geschriebene Regeln – aber eben auch eine ganze Menge „ungeschriebener Gesetze“. Darum beginnt jedes  Mixed-Turnier – bevor die ersten Bälle fliegen, mit dem „Technical Meeting“. Der Turnierleiter erklärte dabei die technischen Auslegungen.Gespielt wurde im jeder-gegen-jeden Modus. Auf Schiedsrichter konnte in dieser vertrauten Atmosphäre verzichtet werden. Fair-play stand im Vordergrund.  Netzberührungen und Tuschbälle wurden zugegeben. So macht Volleyball Spaß. Da alle Teams gleich viel spielten, kam es während des laufenden Turniers fortwährend zu spannenden Partien auf Augenhöhe.Die Siegesserie der Striggower Gäste wurde nur einmal überraschend vom Inselsee-Team unterbrochen.

Die Platzierungen:

  1. Platz Johannes & Striggowjaner
  2. Platz Mit Bumsi
  3. Platz Netzroller
  4. Platz Inselsee-Team
  5. Platz RamBas

Das Turnier konnte verletzungsfrei und in schöner Urlaubsatmosphäre an unserem Inselsee beendet werden.

Bernd Ramm

 


März 2023

Frauentagsfeier am 07.März 2023, 15.00 Uhr in der Neue Schule

In diesem Jahr fand unsere Frauentagsfeier bereits am 7. März statt, da der 8. März ja erstmalig gesetzlicher Feiertag in Mecklenburg – Vorpommern ist.
Es sollte auch einige Überraschungen geben, deswegen hatte das Mühlenbacher Team dazu in die neue Schule eingeladen. Etwa dreißig Frauen waren der Einladung gerne gefolgt.

Herzlich begrüßt von Ramona Bröcker und ihrem Team mit einer Rose und einem Glas Sekt, erwartete uns eine schön gedeckte Kaffeetafel.
Auch der Bürgermeister begrüßte und beglückwünschte alle Frauen und erinnerte an den Sinn dieses besonderen Tages. Für jede Frau hatte er ein Blümchen dabei.

Den Auftakt übernahm dann unsere jüngste Line Dance Gruppe unter der Leitung von Frau Werth. Der Auftritt endete dann mit einem gemeinsamen Auftritt mit den
Line Dancern, der viel Spaß gemacht hat. Das hat allen sehr gefallen und gaben auch gerne einen kleinen Obolus in den von Erika Krebs rumgehenden Hut.
Frau Werth bedankte sich für die „Hut – Spende“ für ihre Line Dancer und wird einen Bowlingabend organisieren.

Mit Kaffee und Kuchen stärkten wir uns für die angekündigte Modenschau. Einige „Models“ aus Mühl Rosin zeigten unter fachgerechter Anleitung vom Geschäft
„Extravagant“ einige Trends für die kommende Saison.
Die Idee mit der Modenschau ist so super angekommen. Es ging noch einiges über den Ladentisch, nachdem alle Kleiderständer in den Raum gefahren wurden und
jeder sich selbst bedienen konnte. So wurde nochmals von uns allen eine eigene „Modenschau“ gestaltet.
Passende Accessoires, wie Schmuck, Uhren und modische Taschen konnten ebenfalls erworben werden.

Ein herzlicher Dank an das Mühlenbacher Team.

Es war ein schöner Nachmittag mit Wiedersehen, netten Gesprächen, Freude mit den
Line Dancern und Spaß an Mode und Accessoires.

Aber der Internationalen Frauentag ist immer noch ein Kampftag für die Rechte der Frauen weltweit. Noch immer gibt es Unterdrückung und Benachteiligung.
Noch immer gehen sie für ihre Rechte, für bessere Arbeitsbedingungen und
gleichen Lohn für gleiche Arbeit auf die Straße. Auch in Deutschland gibt es
in Sachen Gleichberechtigung noch viel zu tun.

Sonja Stark

 
 

Februar 2023

Erfolgreiche Meisterschaften für Powerlifting Mühl Rosin e.V.

In den letzten Tagen standen bereits die ersten Höhepunkte im Wettkampfjahr für Powerlifting Mühl Rosin an. In Erfurt fanden vom 24. bis 26. Februar die Deutschen Meisterschaften im equipped Kraftdreikampf über alle Gewichts- und Altersklassen statt. Der Kraftdreikampf besteht aus den Teildisziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben, wo jeweils die höchste bewältigte Last in der Gesamtaddition zum Total einfließt. Am Start war hier der Vereinsvorsitzende Sebastian Kienast. In der Klasse bis 74 kg Körpergewicht konnte Kienast in der Kniebeuge 235 kg gültig beugen. Dazu kamen 120 kg im Bankdrücken, sowie 235 kg im abschließenden Kreuzheben. Mit einem überzeugenden Total von 590 kg erlangte er damit den deutschen Meistertitel. Mit seiner Leistung ist er ebenfalls wieder für den Bundeskader von 2024 nominiert und somit für internationale Wettkämpfe startberechtigt. Neben der Goldmedaille konnte Kienast am Tag darauf auch noch die Sportlerehrung 2022 vom Landessportbund M-V in Empfang nehmen. Diese Auszeichnung erhielt er für seinen 2. Platz bei der Europameisterschaft in Schweden im letzten Jahr.

Einen ausgezeichneten Wettkampf zeigte ebenfalls das Vereinsmitglied Kay Milde. Er startete am 04. März bei der Europameisterschaft der Master im classic Kraftdreikampf in Budapest. In der stark besetzten -93 kg Klasse der Master 1 (40 bis 49 Jahre) konnte er mit einem Total von 685 kg den 5. Platz belegen. Nach 250 kg in der Kniebeuge und 145 kg im Bankdrücken, zeigte er wieder in seiner Paradedisziplin dem Kreuzheben sein Können. Mit gültig gehobenen 290 kg konnte er sich die Silbermedaille in dieser Teildisziplin sichern. Die für Gold benötigten 305 kg scheiterten nur knapp.

Die nächsten Höhepunkte für Powerlifting Mühl Rosin sind die Ausrichtung der Nordliga Kraftdreikampf am 10. Juni in eigener Halle sowie der geplante Start von Sebastian Kienast bei der Europameisterschaft equipped Kraftdreikampf am 08. Juli im tschechischen Pilsen.

Sebastian Kienast

 

 

Januar 2023

1. Buchlesung

Am 19.01.2023 fand in der Gemeinde-Bibliothek Mühl Rosin die 1. Buchlesung statt. 

Frau Ursula Eschmann aus Kirch Rosin erklärte sich bereit, diese Buchlesung durchzuführen.

Nach vielen Vorbereitungen kam dann der Tag, an dem Frau U. Eschmann den Bestsellerroman von Ilse Gräfin von Bredow „ Kartoffeln und Stippe“  vorstellte.

Wir ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bibliothek waren natürlich sehr aufgeregt.

Es waren 21 Mitbürger-/innen in der Biblothek erschienen, um der Buchlesung zu folgen.  Die breite Zustimmung der Teilnehmer-/innen nach der Buchlesung machte uns Mut, eine weitere Veranstaltung vorzubereiten. Ende Februar/Anfang März ist die 2. Buchlesung geplant.                                  

Zum ersten Mal konnten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bibliothek der Gemeinde Mühl Rosin einen weiteren kulturellen Beitrag in Form einer Buchlesung  in der Gemeinde leisten.

Im September 2016 wurde die Bibliothek der Gemeinde  des Vereins „Bisdede“ e. V. eröffnet.

Drei engagierte Mitgliederinnen des Vereins sammelten in der Gemeinde und darüber hinaus im Vorfeld viele Bücher, welche von den Einwohnern gespendet wurden. Die gespendeten Bücher wurden aufbereitet, damit sie den Einwohnern öffentlich zugänglich gemacht werden konnten.  Finanzielle Unterstützung erhielten die Mitarbeiterinnen durch den Verein „Bisdede“  beim Kauf der Regale und Tische.

Aus einer kleinen Sammlung von Büchern entstand eine sehr schöne Bibliothek, welche von den Einwohnern der Gemeinde Mühl Rosin sehr gerne besucht wird.

Im Bestand der Bibliothek sind sehr gut erhaltene Bücher aller Genre enthalten.

Für jeden Leser ist etwas dabei.

Jeden Mittwoch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr,  außer in den Schulferien, ist die Bibliothek für jedermann, auch für Kinder, geöffnet. Wir freuen uns über jeden neuen Leser.

Das Ausleihen der Bücher ist  kostenfrei und auch zeitlich nicht begrenzt.

Am letzten Mittwoch des Monats werden außerdem kostenlose Anleitungen für Bastelarbeiten, wie zum Beispiel Origami, in der Bibliothek angeboten.

Auch über diese interessierten Besucher freuen wir uns.

Marlies Wolschon, Ursula Müller, Annegret Warning, Doris Grunzig


Vorankündigung     1.Buchlesung

in der Bibliothek der Gemeinde Mühl Rosin am

19.Januar 2023 um 17:00 Uhr

 in der neuen Schule in Mühl Rosin

„Kartoffeln und Stippe“ 

Bestsellerroman von Ilse Gräfin von Bredow

vorgestellt durch Frau Ursula Eschmann aus Kirch Rosin.

Zum ersten Mal konnten die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bibliothek der Gemeinde Mühl Rosin eine Buchlesung organisieren.

Im September 2016 wurde die Bibliothek der Gemeinde des Vereins „Bisdede“ e. V. eröffnet.

Drei engagierte Mitgliederinnen des Vereins sammelten in der Gemeinde und darüber hinaus im Vorfeld viele Bücher, welche von den Einwohnern gespendet wurden. Die gespendeten Bücher wurden aufbereitet, damit sie den Einwohnern öffentlich zugänglich gemacht werden konnten.  Finanzielle Unterstützung erhielten die Mitarbeiterinnen durch den Verein „Bisdede“ beim Kauf der Regale und Tische.

Aus einer kleinen Sammlung von Büchern entstand eine sehr schöne Bibliothek, welche von den Einwohnern der Gemeinde Mühl Rosin sehr gerne besucht wird.

Im Bestand der Bibliothek sind sehr gut erhaltene Bücher aller Genre enthalten.

Für jeden Leser ist etwas dabei.

Jeden Mittwoch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, außer in den Schulferien, ist die Bibliothek für jedermann, auch für Kinder, geöffnet. Wir freuen uns über jeden neuen Leser.

Das Ausleihen der Bücher ist kostenfrei und auch zeitlich nicht begrenzt.

Am letzten Mittwoch des Monats werden außerdem kostenlose Anleitungen für Bastelarbeiten, wie zum Beispiel Origami, in der Bibliothek angeboten. Auch über diese interessierten Besucher freuen wir uns.

Die 2. Buchlesung wird schon vorbereitet.  Ende Februar/Anfang März 2023 wird sie mit der Autorin Maren Schindler stattfinden. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher unserer 1. Buchlesung.

Marlies Wolschon, Ursula Müller, Annegret Warning, Doris Grunzig


2022


Dezember 2022
Lasergewehrschießen um die Gans
am 17.12.2022 in der „Neue Schule“ Mühl Rosin

Pünktlich um 10:00 Uhr begrüßte Herr Jahr die Preisträger des alljährlich stattfindenden Wanderpokalschießens im Güstrower Schützenverein.

Er ehrte den Sieger der Herren (Marius Schulz), die Siegerin bei den Damen (Frau Wibke Schulz) sowie den Verein (LAC Mühl Rosin), bei den Kinder Emmi Kienast und Florian Meyer jeweils mit einem Pokal.

Anschließend war Premiere für das Lasergewehrschießen um eine Weihnachtsgans. Herr Jahr hatte die Anlage dafür beim Güstrower Schützenverein ausgeliehen. Der Verein hatte sie ihm dankenswerterweise für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Dafür dem Verein ein herzliches VIELEN DANK.

11 Paare stellten sich dem Wettkampf um den Weihnachtsbraten. Am Ende gewannen Herr Rolf Hain und Herr Niclas Schulz den „großen Vogel“ mit einem Ring Vorsprung vor den Zweitbesten. Zwischendurch gab´s bei Kaffee und Glühwein lockere Gespräche und alle hatten Spaß an der Veranstaltung.

Margret Bornholdt

 

 


Seniorenweihnachtsfeier am 07.12.2022

Endlich konnte mal wieder eine Seniorenweihnachtsfeier in der „Neuen Schule“

stattfinden. Pünktlich um 15:00 Uhr begrüßte Frau Hintze die anwesenden Gäste und die Sängerin Frau Henrike Döring. Frau Döring begann den Nachmittag mit ihrem Konzert. Sie sang (begleitet von ihrem Gitarrenspiel) ein Potpourri aus internationalen und deutschen Weihnachtsliedern. Zwischendurch forderte sie zum Mitsingen auf. Damit brachte sie uns alle in vorweihnachtliche Stimmung.

Nach dem Ohrenschmaus folgte das Kaffeetrinken und Kuchenessen. Frau Kögler aus Kirch Rosin sorgte mit ihrem Kuchen für den Gaumenschmaus. Vielen Dank für die leckeren Torten!

Herr Jahr erläuterte dann seine Ideen für eine „Seniorenakademie“. Mitbürgern aus der Gemeinde werden Vorträge zu diversen allgemein interessanten Themen vorgetragen. Im nächsten Jahr soll alle 2 Monate ein Treffen stattfinden. Interessierte können sich gerne bei ihm melden. Bekanntgegeben werden die Termine im Internet und in den Schaukästen.

Dann luden die Damen von der Bibliothek zum Besuch ihres Raumes ein und erläuterten ihre Arbeit sowie das Ausleihen der zahlreichen Bücher. Am 19. Januar 2023 wird Frau Eschmann in den Räumlichkeiten eine Buchlesung durchführen.

Bei einem Glühwein und lockeren Gesprächen klang der Nachmittag aus.

M. Bornholdt

 

 Kinozeit in Mühl Rosin

Am 11.11.2022 veranstaltete der Verein Bisdede in Zusammenarbeit mit dem Filmclub Güstrow e. V. wieder einen Kinoabend. Herr Giese vom Filmclub hatte alles für die Vorführung gut vorbereitet. Vielen Dank dafür.

Nachdem beim ersten Kinoabend 2020 der Musikfilm „A Star is born“ über Lady Gaga gezeigt wurde, gab es in diesem Jahr den vergnüglichen französischen Liebesfilm „Birnenkuchen mit Lavendel“.  Man konnte sich über die Aktivitäten der Hauptdarsteller tüchtig amüsieren, was gerade in der heutigen Zeit gut für die Seele ist. Allen Besuchern hat der Film gut gefallen und bei einem Glas Wein oder Bier klang ein entspannter Abend aus.

Für eventuell weitere Kinoabende nehmen wir gerne Vorschläge an, die dann einer breiteren Zuschauerschar zu Gute kommen.


 

 

Laternenumzug am 4. November in Mühl Rosin

 


31. Oktober 2022
Halloween beim Mühlenbacher Landmarkt

 


26. August 2022
„Bootshauskonzert“ in der Neuen Schule in Mühl Rosin

Am 26.08.2022 fand unser 8. Bootshauskonzert statt. Das Wetter forderte wiedermal sein Mitspracherecht und so fand das Konzert in der neuen Schule statt. Schön hergerichtet mit Bühne und Dekoration, die an das Bootshaus und Seeufer erinnerte, konnte das Konzert stattfinden.

Auf dem Programm stand Frau Bianca Lübke als Alleinunterhalter. Sie hatte eine bunte Auswahl Musik im Gepäck.  Oldies, die an frühere Zeiten erinnern, Countrymusik und Schlager.

Nach einer kleinen Auftauphase wurden die Rhythmen immer flotter und luden zum Mitsingen und Mitschunkeln ein. Und bald gab es dann auch schon zwei Tanzpaare.

Das war auf jeden Fall ansteckend und so steigerte sich die Lust zum Tanzen bis kaum ein Platz noch besetzt war.

So viel Spaß, so viel Lachen und Lust auf Bewegung nach toller Musik, das ist nicht planbar.

Es war ein bisschen wie Befreiung nach all` den Regeln, Vorsichtsmaßnahmen und düsteren Nachrichten und es hat so viel Spaß gemacht – so der Tenor!

Schade nur, dass so wenige den Weg zu unserem Konzert gefunden haben.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren, sodass mit

Bianca Lübke ein schönes Konzert stattfinden konnte.

Danke an das Team vom Mühlenbacher und an alle die gekommen waren und damit eine schöne Veranstaltung möglich machten.

Sonja Stark

 

 

 

 


 

5. – 9. Juli 2022
Powerlifting Mühl Rosin bei der DM und EM wieder erfolgreich gestartet.

Powerlifting Mühl Rosin war wieder im deutschen Nationalteam bei der diesjährigen Europameisterschaft im Kraftdreikampf vertreten. Vom 05. bis 09. Juli fand dieser internationale Wettkampf in Eskilstuna statt, unweit von Stockholm gelegen. Es war ein top ausgestatteter Austragungsort, zusätzlich mit vielen lokalen Trainingsmöglichkeiten.

Sebastian Kienast ging hier in der Klasse bis -74 kg Körpergewicht der Masters I in den Disziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben an den Start.

Die gültige Beugelast von 240 kg bedeuteten den Titel in dieser Teildisziplin. Dazu kamen 120 kg im Bankdrücken sowie 227,5 kg und die Silbermedaille im Kreuzheben dazu. Insgesamt konnte damit der 2. Platz mit 587,5 kg errungen werden, hinter den Slowaken Miroslav Vlzak. Das Ergebnis ist sehr zufrieden stellend nach der umfangsreichen Trainingsvorbereitung sowie der langen Anfahrtszeit.

Eine Woche später zeigte unser Athlet Kay Milde bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im westfälischen Herne ebenfalls eine herausragende Leistung. Mit 240 kg in der Kniebeuge, 150 kg Bankdrücken und 290 kg im Kreuzheben sicherte er sich souverän den Titel mit 680 kg Totallast in der -93 kg Klasse der Senioren I. Dabei scheiterte er nur ganz knapp an den 300 kg im letzten Versuch, was einen deutschen Rekord bedeutet hätte.

Für Kay Milde wird der nächste große Wettkampf im März 2023 die EM in Budapest sein. Sebastian Kienast wird sich jetzt langfristig vorbereiten auf die DM im Frühjahr sowie kommender EM im Juli 2023.

Sebastian Kienast


1.Juli 2022
Jubiläumsfeier des Vereins Bisdede e.V. am 01.07.2022 im K1

„Kinder wie die Zeit vergeht….“

10 Jahre besteht unser Verein jetzt und der Vorstand lud zu einer kleinen Geburtstagsfeier zu Kaffee und Kuchen ein. Unsere Vorsitzende,

Frau Andrea Hintze, erinnerte an die Gründungszeit, auch an die Hürden

und betonte, dass die Vereinsgründung eine gute Idee war. Interessengemeinschaften, die schon lange bestanden und welche, die sich neu gründeten, fanden sich im Verein zusammen. Sie bieten für alle Einwohner und Einwohnerinnen ein vielfältiges Freizeitangebot.

Zweifellos war der Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ ein besonderer Höhepunkt. Nach zweimal Platz 1 auf Kreis- und Landesebene konnte auf Bundesebene der 3. Platz belegt werden, was uns mit Stolz erfüllte.

In kleineren Gesprächsrunden erinnerten wir uns an Höhepunkte der Interessengemeinschaften, wie die Fotoausstellungen oder auch die erste Ausstellung der Dienstagsmaler im damaligen NUP, das „Verrückte Sportfest“ oder der Vortrag von Frau Hannelore Wagner über Chopin im Kurhaus. Wir erinnerten uns an die regelmäßigen Spielnachmittage und an die interessanten Vorträge der IG Natur über Flora und Fauna. Ebenso an die Vorträge der Chronik-Gruppe über längst vergangene Zeiten.

Und da wäre noch die Freiwillige Feuerwehr, die nicht nur für die Sicherheit da ist, sondern längst einen verlässlichen Platz im kulturellen Leben der Gemeinde und des Vereins eingenommen hat.

Auch Dankesworte wurden ausgesprochen an alle, die immer aktiv dabei sind und die Vereinsarbeit entscheidend prägen.

Besonders aber dankte Frau Margret Bornholdt im Namen aller Mitglieder Frau Andrea Hintze für ihre unermüdliche Arbeit im Verein, ihre ständige Bereitschaft, ihre guten Ideen.

Ein Dankeschön gilt auch dem Team des Restaurants K1 für die gute Bewirtung und den Geschäftsführern für die großzügige Spende.

Sonja Stark


11. Juni 2022
Landesmeisterschaft Kraftdreikampf M-V 2022 in Mühl Rosin

Kräftemessen stand am Samstag den 11.6.2022 in der Turnhalle auf dem Plan. Der Verein Powerlifting Mühl Rosin hat die diesjährige Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf ausgeschrieben. Starke Athleten aus allen Ecken des Landes M-V und einigen Gaststartern aus anderen Bundesländern nahmen daran teil und konnten sich hierbei qualifizieren für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im August. Die Athleten Sven Lange aus Barth und Sebastian Kienast für Mühl Rosin wollten außerdem ihre aktuelle Form testen, bevor es in 4 Wochen in die Nähe von Stockholm zur Europameisterschaft geht. Insgesamt waren wieder viele sehr starke Leistung der Athleten zu sehen. Die höchste Tageslast zeigte der Berliner Paul Heddrich mit 365 kg im Kreuzheben, quasi WM Spitzenniveau! Wir waren sehr zufrieden mit dem ganzen Wettkampfablauf, viel Respekt und lobender Zuspruch für unseren gesamten Wettkampf.

Sebastian Kienast




04. Juni 2022
Volleyball-Turnier 2022

Sportlich spannend ging es am 04.06.2022  beim

Mühl Rosiner Beach Cup vor dem „Strandhaus am Inselsee“ zu.

Bei „Kaiserwetter“ während unseres traditionellen Volleyball-Mixed-Turnier konnten unsere Freizeitmannschaften folgende Platzierungen erreichen:

Platz 1  Netzroller

Platz 2  Inselsee-Team

Platz 3  Einer fehlt

Platz 4  Das Team, das mir persönlich am besten gefällt

Platz 5  Rambas

Anbei einige Impressionen vom Samstag-Turnier.

Bernd Ramm


 
13./14. Mai 2022
Arbeitseinsatz am Bootshaus:

13. Mai von 14.00 bis 19.00 Uhr und 14. Mai 2022 von 9.00 bis 12.00Uhr.

Am 13. Mai 2022 folgten einige fleißige Mitglieder unseres Vereins dem Hilferuf vom Vorstand zum Arbeitseinsatz am Bootshaus.
Zur Seeseite wurde der schon lange geplante Jägerzaun aufgestellt
Der Zugang wurde mit Kies aufgeschüttet und Rasengittersteine verlegt.
Am Eingang wurde ein Metalltor gesetzt und die Pfosten einbetoniert.
Gestrüpphaufen wurden beseitigt und einige Formschnitte an den Büschen vorgenommen. Auch der Frühjahrsputz des Bootshauses wurde vorgenommen.
Es kann also wieder Leben ins Bootshaus einkehren.
Alle waren mit guter Laune und Tatkraft dabei, aber schaut selbst.

Sonja Starck

07. Mai 2022
Sportliche Ehrung für Powerlifting Mühl Rosin e.V. vom Landessportbund

Am 07. Mai fand in Linstow die Sportlerehrung vom Landessportbund M-V statt. Geehrt wurden verdienstvolle ehrenamtliche Personen sowie Sportler mit herausragenden Leistungen auf internationaler Ebene für das Jahr 2021. Sebastian Kienast war ebenfalls unter den Kandidaten zum Sportler des Jahres 2021 und konnte die Auszeichnung als Kraftdreikämpfer für Powerlifting Mühl Rosin von Sportministerin Drese entgegen nehmen. Am Abend folgte dann die große Sportgala mit Beteiligung von Ministerpräsidentin Schwesig sowie einiger Sportprominenz.


14. April 2022

Übergabe der Schützenpokale in der Bibliothek am 13.04.2022

Am 13.04. wurden die Pokale der Schießveranstaltung vom 02. 10. 2021 in einer kleinen Kaffeerunde an die Gewinner überreicht. Das Schießen wurde am 02.10.2021 vom Güstrower Schützenverein unterstützt und in deren Schießanlage am Sonnenplatz durchgeführt.  Der Organisator, Herr Harry Jahr, hatte zu der Veranstaltung eingeladen und die Damen der Bibliothek hatten dankenswerterweise den Tisch festlich gedeckt und Kaffee und Kekse bereitgestellt. Herr Jahr gratulierte und überreichte Herrn Michael Kropp den Pokal für den besten Einzelschützen bei den Herren. Herr Kropp trat an für die Freiwillige Feuerwehr Bölkow. Leider konnte Frau Jana Panter aus gesundheitlichen Gründen den erneut gewonnenen Pokal als beste Einzelschützin nicht in Empfang nehmen. Sie trat für den Verein Bisdede e.V. an. Als Vertreterin für die Vereinsvorsitzende Frau Andrea Hintze überreichte Herr Jahr Frau Margret Bornholdt vom Verein Bisdede den Pokal für den besten Verein. Da der Pokal zum 3. Mal nacheinander vom Verein Bisdede gewonnen wurde, verbleibt er nun bei ihm und es wird ein neuer Pokal gestiftet.

 Herr Jahr kündigte an, dass im September wieder ein Schützenfest in einem etwas größeren Rahmen, auch mit Jugendlichen und Kindern, und evtl. Verköstigung auf dem Sonnenplatz stattfinden soll. Dafür bat er dann um rege Beteiligung.

Der Bürgermeister Herr Uli Blau gratulierte den Gewinnern ebenfalls und überreichte die entsprechenden Urkunden. Außerdem erläuterte er ein paar Punkte der am Abend stattfindenden Gemeinderatsversammlung (u. a. Finanzlage der Gemeinde und des Landkreises, geplante Bauvorhaben und Kosten, Unterstützung der Feuerwehr).

Herr Kropp berichtete von den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendwehr. Viele Kameraden haben und nehmen an Lehrgängen teil. So verfügt die Feuerwehr nun über 4 Atemgeräteschutzträger (könnten also in brennende Gebäude zum Retten und Löschen gehen). Auch die Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr sind nun aktiv und konnten bei einem Wettkampf (1. Teilnahme überhaupt) schon einen tollen 3. Platz belegen.

Margret Bornholdt


10. März 2022

Helfer gesucht!
Die Kinder und das Team des Hortes suchen Unterstützung.

Wer kann ehrenamtlich mit den Kindern

-Schach Spielen

– Laubsägearbeiten oder andere Holzarbeiten anfertigen

– Plattdeutsch  erlernen?

Sie werden mit Begeisterung erwartet. Sprechen Sie uns bitte an.

Tel. des Hortes: 03843/ 8559801

Das Team des Hortes


Dankeschön!

Die Line Dance Kinder der 4. Klasse des Hortes möchten sich noch einmal herzlich bei den Frauen der Frauentagsfeier im Landmarkt am 08. März 2022 für die großzügige Spende bedanken. Das war eine gelungene Überrraschung!

Wir freuen uns, dass unser spontaner Auftritt so viel Freude bereitet hat.

A.Werth und die Line Dance Kids


28. Februar 2022

Der Verein Powerlifting Mühl Rosin ist jetzt Mitglied im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.